Anfänger Judogi

Als Judoanfänger geht es vor allem darum, diese faszinierende Sportart kennenzulernen und für sich selbst zu prüfen ob es das richtige Hobby ist.

Viele Judoka starten im Kindesalter und bleiben ihrer Sportart bis ins hohe Alter treu. Aber auch ältere Einsteiger finden häufig Gefallen am „sanften Weg“. Für Anfänger ist es nicht wichtig, direkt einen Top Judogi zu besitzen. Besonders Kindern empfehle ich einen leichten Judogi, der angenehm sitzt. Da die Kinder schnell wachsen, kann bei anhaltender Begeisterung für die Sportart ein Mittelklasse Judogi gekauft werden. Erwachsene Anfänger können ggf. direkt mit einem Mittelklasse Judogi starten.

Die Anfänger Judogis haben meist ein leichtes Stoffgewicht und bei längerem Training oder den ersten Wettkampferfahrungen kann schon mal passieren, was du im folgenden Video siehst:

Welche Gis sollen in diesem Bereich noch aufgelistet, vorgestellt, besprochen werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*